Dorn-Therapie für Säuglinge und Kleinkinder

Können unsere Kleinen tatsächlich schon Blockaden in der Wirbelsäule haben? Leider ja.
Durch z.B. eine anstrengende Geburt, zu wenig Platz im Mutterleib kann es zu einer Blockierung des 1. Halswirbels, dem Atlas kommen. Dadurch kann es zu dem sogenannten KISS-Syndrom (Symptome sind z.B. Vorzugshaltung, ständiges schreien, Trinkschwäche) kommen. Mit der Dorn-Methode kann man dieses jedoch ganz sanft und in wenigen Sitzungen behandeln.